Schule in Aktion 2015

Berufskolleg AHS informiert

25.11.2015

sia2015-054

Es herrschte Hochbetrieb am Berufskolleg AHS. Der Informationstag „Schule in Aktion“ wurde von rund 400 Schülerinnen und Schülern der 9. und 10. Klassen mit ihren Lehrerinnen und Lehrern aus 30 allgemeinbildenden Schulen der Stadt Siegen und des Kreises Siegen-Wittgenstein besucht. Erstmals waren die besuchenden Schüler mit einem Fragebogen ausgestattet. Hierdurch fand ein reger Informationsaustausch zwischen den Schülern des Berufskollegs  und den Gästen statt.

Fragen nach den nötigen Voraussetzungen für eine Ausbildung einem Schulabschluss oder dem täglichen Ablauf im Betrieb standen im Vordergrund .

In vielen Bildungsgängen konnten Schüler an „offenem“ Unterricht teilnehmen. Außerdem informierten die Abteilungsleiter über ihre Bildungsgänge.

In den Klassen und Fluren präsentierten Schüler Ausschnitte ihrer Unterrichtsinhalte. Kinderpflegerinnen führten in einem Koffertheater das Märchen „Sterntaler“ mit selbstgebauter Bühne und Figuren auf.  Sie luden außerdem ein, sich an einfachen Experimenten zu beteiligen und führten vor, wie man Brausepulver leicht selbst herstellen kann.  Von den angehenden Sozialassistenten wurde ein kleines Theaterstück zum Thema Alzheimer aufgeführt – hier herrschte bei den Zuschauern große Konzentration und anschließender Gesprächsbedarf über die Krankheit.

Die Auszubildenden des Friseurhandwerks hatten viel zu tun, denn der Andrang war groß. Haare schneiden oder flechten oder das Lackieren von Fingernägeln wurden standen auf dem Programm. Bei den Floristen wurden weihnachtliche Dekorationen herstellt  und die angehenden Fleischer verwöhnten die Gäste mit Hackfleischvariationen. Ansonsten sorgten auch Waffeln, Sandwiches und Crepes für das leibliche Wohl. Darüber hinaus gab es noch viele weitere Mitmachangebote.

Großen Informationsbedarf gab es auch zu den beruflichen Gymnasien. Auch  hier berieten Schüler und Lehrer die Interessenten über Art und Inhalte der Wege zum Abitur und den beruflichen Qualifikationen zum Erzieherberuf, Freizeitsportleiter mit Abitur oder dem Schwerpunkt Gesundheit mit Abitur.

Anmeldungen zum neuen Schuljahr sind ab Januar 2016 über die Homepage des Berufskollegs AHS möglich.

Gabi Bosch / Brigitte Hermann-Wyrwa, Öffentlichkeitsarbeit

 

Impressionen vom Aktionstag:

 


 

Im Rahmen der Veranstaltung waren auch die ehemaligen Lehrkräfte der AHS eingeladen, sich ein aktuelles Bild „Ihrer“ Schule zu machen.