Fachoberschule für Gesundheit und Soziales

Die Bildungsgänge der Fachoberschule des Sozial- und Gesundheitswesens qualifizieren zur Fachhochschulreife (FHR) oder  mit der FOS 13B auch zur Allgemeinen Hochschulreife (AHR, Abitur).  Sie vermitteln damit die Studierfähigkeit an einer Fachhochschule oder einer Universität.

Bildungsgänge: