Einjährige Berufsfachschule

Fachbereich Gesundheit, Erziehung und Soziales

Berufsfeld Gesundheitswesen (B2G)

Was können Sie erreichen?

Dieser einjährige Bildungsgang vermittelt im Berufsfeld Gesundheitswesen
1. berufliche Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten für verschiedene Berufe:

  • Berufe in der Alten-, Gesundheits- und Krankenpflege
  • Medizinische/r Fachangestellte/r
  • Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r
  • Pharmazeutisch-technische/r Angestellte/r
  • Physiotherapeut/in
  • Rettungsassistent/in

2. die Fachoberschulreife (= Mittlere Reife) und unter Umständen den Q-Vermerk.

Wer kann zu uns kommen?

Voraussetzung für die Aufnahme in diesen Bildungsgang ist ein Hauptschulabschluss nach Klasse 10 oder gleichwertiger Abschluss.
Aufgenommen werden können auch Schülerinnen und Schüler, die bereits die Fachoberschulreife haben.

Was erwartet Sie?

In diesem einjährigen Bildungsgang wird neben theoretischen Fächern auch Fachpraxis im Bereich Gesundheitswesen erteilt. Ein dreiwöchiges Praktikum soll den Einblick in den Berufsalltag vertiefen und ist verpflichtender Teil der Ausbildung. Ziel ist es, Grundkenntnisse zu medizinischem und naturwissenschaftlichem Fachwissen zu vermitteln und pflegerische Grundkompetenzen zu erwerben.
Darüber hinaus sind in diesem Bildungsgang Projekte eingebunden, die die Chancen auf einen Ausbildungsplatz verbessern helfen .

Welche Lernfelder und Fächer werden unterrichtet?

Berufsübergreifender Bereich:

  • Deutsch/Kommunikation
  • Religionslehre
  • Sport/Gesundheitsförderung
  • Politik/ Gesellschaftslehre

Berufsbezogener Lernbereich:

  • Bereichsspezifische Fächer

> Erziehung und Soziales
> Pflege und Gesundheit

> Personal- und Arbeitsorganisation

  • Wirtschafts- und Betriebslehre
  • Mathematik
  • Englisch

Wen können Sie ansprechen?

Frau StD’in Susanne Propach

Anmeldungen sind über das Portal Schüler Online ab Ausgabe der Halbjahreszeugnisse möglich!